Skip to main content

Majuntke.Mobil

Wir bringen Ihnen den Frühling nach Hause!

Der Frühling steht vor der Tür, und im Garten gibt es einiges zu tun. Damit Sie jederzeit loslegen können, liefern wir Ihnen ab sofort Pflanzen und Zubehör aus unserem Pflanzencemter mit unserem Majuntke.Mobil nach Hause. Auch frische Schnittblumen und Ostersträuße können Sie gerne bei uns bestellen.

Trotz der aktuellen Schießung unseres Pflanzencenters und Blumenladens sind wir für Sie da. 

Wir liefern ab einem Bestellwert von 25 EUR und im Umkreis von bis zu 10 Kilometern kostenfrei. Bezahlen können Sie kontaktlos auf Rechnung. 

 

Blumenladen.Mobil

Bitte beachten Sie, dass frische Schnittblumen aus unserem Blumenladen jeweils bis mittwochs 12 Uhr bestellt sein müssen, die Auslieferung erfolgt dann von Mittwoch bis einschließlich Samstag – je nach Ihren Wünschen.

Pflanzencenter.Mobil

Bestellungen im Pflanzencenter liefern wir die ganze Woche hinweg täglich (ausgenommen Sonntag) aus.

Hier geht es zu den verschiedenen Bestellmöglichkeiten

And the winner is ... Majuntke

Vier EdGars für herausragende Gartengestaltung

Majuntke, Gärtner von Eden aus Mainburg, ist der große Gewinner der diesjährigen EdGar-Verleihung. Gleich viermal konnte Gartenarchitekt Christoph Rabl die Auszeichnung, mit der die Genossenschaft der Gärtner von Eden herausragende Projekte ihrer Mitglieder würdigt, in Empfang nehmen.

Die Gärtner von Eden sind ein genossenschaftlicher Zusammenschluss von rund 50 der besten Gartengestalter im gesamten deutschsprachigen Raum, allesamt spezialisiert auf Planung, Anlage und Pflege individueller privater Gärten. Einmal im Jahr lobt die Genossenschaft unter ihren Mitgliedern den EdGar, einen Preis für herausragende Gartengestaltung aus. Bei dem Wettbewerb können die Mitgliedsbetriebe in fünf Kategorien realisierte Projekte einreichen und stellen sich zunächst der Beurteilung durch eine unabhängige Fachjury und anschließend durch ihre Edengärtner-Kolleginnen und -Kollegen.

Trophäensammler

In diesem Jahr vergab die Jury die fünf Auszeichnungen an lediglich zwei Betriebe. Abräumer der diesjährigen EdGar-Verleihung war Majuntke Gärtner von Eden aus Mainburg. Gleich viermal durfte Christoph Rabl, verantwortlicher Planer bei Majuntke, bei der Preisverleihung im Rahmen der Gärtner-von-Eden-Frühjahrstagung in Düsseldorf nach vorn, um sich eine Trophäe abzuholen. Die Auszeichnungen in den Kategorien Hausgarten, Gartenraum, Wassergarten und Badegarten gingen allesamt an Majuntke. Den Preis für die beste Vorgartengestaltung heimste Grütters - Gärtner von Eden aus dem nordrhein-westfälischen Sonsbeck ein.

"Tolle Bestätigung unserer Arbeit"

Nach seinem vierten Gang zur Bühne meinte Christoph Rabl: „Ich bin sehr stolz. Die Auszeichnungen sind eine tolle Bestätigung für die Kolleginnen und Kollegen, die jeden Tag im Dienste der Kunden ihr Bestes geben. Dass wir in gleich vier Kategorien gewonnen haben, zeigt, wie breit wir aufgestellt sind.“

 

 

Die Siegergärten
 

  • In der Kategorie Hausgarten überzeugten Rabl und sein Team mit einem Neubaugarten am Hang, der der geradlinigen Architektur des Hauses mit geschickt zusammengestellter Pflanzenfülle einen attraktiven grünen Rahmen verleiht. Die Jury hob neben der feinfühligen Pflanzenauswahl besonders die gelungene Materialverwendung hervor: Neben ausgedehnten Holzdecks fällt vor allem eine handwerklich auf höchstem Niveau ausgeführte Treppe aus scheinbar schwebenden großformatigen Steinplatten ins Auge.
     
  • Wie sehr gute Gartengestaltung gerade kleinste Gärten aufwertet, demonstriert das zweite preisgekrönte Majuntke-Projekt. In der Kategorie Gartenraum überzeugten die Mainburger mit der Umgestaltung eines gerade einmal 60 Quadratmeter großen, seitlich am Haus gelegenen Gartenstreifens. In ihrer Würdigung befand die Jury, hier sei eine „perfekte Lösung für einen kleinen Gartenraum“ entstanden, die sowohl durch die hohe Vielfalt der eingesetzten Pflanzen als auch durch den guten Umgang mit der Höhenstruktur des Gartens und die Schaffung mehrerer Gartenräume auf dem kleinen Grundstück überzeuge.
     
  • Auszeichnung Nummer drei heimste der Betrieb in der Kategorie Wassergarten für eine Umgestaltung ein, bei der die Jury vor allem die gute räumliche Gliederung und den überzeugenden Bezug zum Haus hervorhob. Ein Wasserbecken, durch das sich der Gartenweg in Form von Schrittplatten fortsetzt, wurde ungewöhnlich und sehr harmonisch in die Gesamtanlage mit ihrer naturnahen und doch modernen, gräserdominierten Bepflanzung eingebunden.
     
  • Last but not least ging auch die Auszeichnung für den besten Badegarten des Jahres nach Mainburg. Wie bei den anderen Projekten überzeugte Majuntke Jury und Eden-Kollegen auch hier mit einer sensiblen Materialverwendung, abwechslungsreicher Bepflanzung und der großen Harmonie zwischen Haus und Garten. Außerdem attestierte die Jury dem Garten in ihrer Würdigung eine besonders hohe Aufenthaltsqualität, weil es den Gartengestaltern gelungen ist, auf dem relativ kleinen Grundstück gleich vier sehr unterschiedliche Sitzplätze unterzubringen, die es den Gartennutzern ermöglichen, die Anlage immer wieder neu und anders zu erleben.

Werfen Sie einen Blick in unsere Siegergärten und lesen Sie die Beurteilung der Jury. 

EdGar für den besten Hausgarten

BLICK IN DEN GARTEN & BEURTEILUNG DER JURY

 

EdGar für den besten Wassergarten

BLICK IN DEN GARTEN & BEURTEILUNG DER JURY

 

EDGAR FÜR DEN BESTEN BADEGARTEN

BLICK IN DEN GARTEN & BEURTEILUNG DER JURY

 

EdGar für den besten Gartenraum / kleinen Garten

BLICK IN DEN GARTEN & BEURTEILUNG DER JURY