Skip to main content

Gärten für Ästheten

Architektonisch, geometrisch, klar

Ein Garten für Ästheten ist ein fein austariertes Gebilde aus Zutaten, von denen jede als einzelne große Faszinations ausstrahlt und die in der Summe einen hoch ansprechenden Gesamteindruck ergeben. Dabei steht die Pflanze unangefochten an erster Stelle. Bei der Auswahl der einzelnen Zutaten wird sehr viel Wert auf jedes Detail gelegt, so dass Blattfarben und -strukturen ebenso eine Wertschätzung erfahren wie die Bearbeitungsart von Stein und Holz.

Das könnte auch Urlaub sein

Ist man erst einmal vom Holzdeck aus Accoya-Holz in den Pool abgetaucht, erinnert nicht mehr viel an Bayern. 

BLICK IN DEN GARTEN

 

Sonnenfänger

Die Lage am Stadtrand, der sich weit öffnende Hof zur Landschaft, Sonne und Wind prägen diesen Garten. 

 

BLICK IN DEN GARTEN

 

Blumen hinter Glas

Ein schmaler Beetstreifen trennt das Haus entlang der Glasfassaden von der Terrasse, man sitzt nah am Haus, aber doch inmitten von blühenden Stauden und Kleingehölzen.

BLICK IN DEN GARTEN

 

Tiefergelegt

Dieser Garten ist das perfekte Beispiel für das Zusammenspiel von Haus und Garten.

 

BLICK IN DEN GARTEN