Skip to main content

Das könnte auch Urlaub sein

Ist man erst einmal vom Holzdeck aus Accoya-Holz in den Pool abgetaucht, erinnert nicht mehr viel an Bayern. Wie eine Oase eröffnet dieser Garten einen Gegenpol zum hektischen Alltag. Ob auf den farbenfrohen, orientalisch geprägten Polstermöbeln im Lounge-Bereich mit Feuerstelle oder auf der sonnigen Dachterrasse – immer bieten exotische Gehölze Sichtschutz und Privatsphäre. Weiße Blüten und Gräser begleiten das Gartenjahr und sorgen für ruhige Blütenhöhepunkte im ganzen Garten.

Blumen hinter Glas

Durch einen kleinen Trick wurden die Pflanzen ganz nah ans Haus geholt. Ein schmaler Beetstreifen trennt das Haus entlang der Glasfassaden von der Terrasse, man sitzt nah am Haus, aber doch inmitten von blühenden Stauden und Kleingehölzen. Und von Innen können so die Blüten ganz besonders nah bewundert werden. Die vorhandene alte, zu niedrige Mauer wurden durch eine Holzkonstruktion als Sichtschutz ergänzt. Wie ein Filter wirken die horizontalen Lärchenholz-Latten – aufgelockert durch viele Kletterpflanzen – und bieten Sichtschutz und Rahmen für den Garten.

Sich wie in Italien fühlen

Als großzügige Ergänzung zum bestehenden Garten sollten hier am neu gebauten Haus ein Rückzugsraum und ein Poolgarten entstehen. Verschiedene Geländeniveaus und Mauern bilden Terrassen, Sitzplätze und stilvolle Außenräume rund um den Pool. Ein Whirlpool lädt zum Entspannen ein. Mauern schirmen neugierige Blicke ab und erzeugen den Eindruck eines Hofgartens. Der Muschelkalk der Terrassenflächen und der Mauersteine gehen eine Symbiose mit den Säulen des Hauses ein. Italienisch anmutende Zypressen und mit Olivenbäumen bepflanzte Töpfe unterstützen den mediterranen Flair dieses Genießer-Gartens.

Unseren Planern über die Schulter geschaut

So entsteht Ihr neuer Garten

  • Der Gartenentwurf
  • Die Perspektive
  • Die Pflanzplanung
  • Der Gartenentwurf
  • Die Perspektive
  • Die Pflanzplanung