Gärtner von Eden Newsletter
Wenn dieser Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie hier.
 
 

Newsletter Sommer 2016

 

Die Natur zeigt ihre ganze Pracht

Liebe Kundinnen und Kunden,

 

der Sommer bedeutet für uns nicht nur einen Reichtum an Schnittblumen und Topfpflanzen, sondern auch Hochzeits-Hochsaison! Damit der schönste Tag im Leben ein Erfolg wird, sind unsere Floristen fast jedes Wochenende unterwegs und arrangieren den Blumenschmuck für das Brautpaar, individuell und perfekt.

Aber nicht nur Hochzeiten schmücken wir mit ausgewählten Blumen – auch Sommerfeste, Geburtstagsfeiern und Firmenfeste erhalten von uns den passenden Look. Unsere Floristen stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Herzlich

Ihr Simon Thiel

 

 

Begleiter gesucht?

 

Blühende Schönheiten für den Sonnen- und Schattengarten

Rosen sind der Klassiker in jedem Garten und gelten, zusammen mit Lavendel gepflanzt, als ein unschlagbares Team, da der Lavendel mit seinen ätherischen Ölen so manchen Schädling von den Rosen fernhält. Aber Abwechslung schadet nicht! Auch im Storchschnabel (Geranium) und Rittersporn (Delphinum) findet die Rose ihren passenden Begleiter – oder wie wäre es einmal mit Katzenminze (Nepeta), Frauenmantel (Alchemilla) und Ziersalbei (Salvia)?

Die Hortensie (Hydrangea) zählt zu den barocken Schönheiten im Garten. Ihren Namen erhielt sie im Jahre 1739 von dem Botaniker Jan Frederik Gronovius. Er war nämlich der Meinung, dass sie einem Wasserkrug ähnelt. Durch das Zusammenfügen der griechischen Wörter "hydro" (=Wasser)  und "angeion" (=Fass oder Krug) entstand der Name Hydrangea. Ein passender Name, da alle Hydrangea-Arten einen sehr hohen Wasserbedarf haben. Somit bietet ein schattiges/halbschattiges Plätzchen im Garten den optimalen Standort. Von der Bauern-, Eichblatt-, Samt- bis hin zur Rispenhortensie – die  Auswahl an Formen und Farben ist bei den Hortensien nahezu unbegrenzt. 

Aber das Hortensienbeet lässt sich durch die perfekte Begleitpflanzung nochmals aufpeppen. Hier findet man bei Blattschmuckstauden viele Begleiter – Funkien (Hosta), Purpurglöckchen (Heuchera) oder Schaublatt (Rodgersia), um nur einige zu nennen. Im Blütenstaudenbereich findet sich die Sterndolde (Astrantia), Silberkerze (Cimicifuga), Prachtkerze (Gaura), der Fingerhut (Digitalis) oder das Kaukasusvergissmeinicht (Brunnera).

In unserem Pflanzencenter beraten wir Sie gerne!

 

 

Feines Kräutersortiment

 

Marzipan meets Salbei

Frische Kräuter dürfen in der Küche nicht fehlen. Doch Thymian, Basilikum, Salbei und Co gibt es in unterschiedlichsten Sorten. Unsere Lieblinge sind gerade Rosenduftthymian, Marzipansalbei und Zitronenbasilikum! In unserem Kräutersortiment finden sich auch Besonderheiten der Teeküche, zum Beispiel das Kraut des ewigen Lebens (Jiaogulan), Rosenweihrauch oder echter Apotheker-Baldrian. 

Wir verpacken unsere Kräuter auch gerne als Geschenk, zum Beispiel mit einer guten Flasche Wein, tollen Gewürzen oder anderen schönen Dingen aus unserem Blumenladen.   

 

 

Extreme Wetterlage: Pflanzenschutz & Düngung

 


Durch die seit Wochen extreme Wetterlage – naß-kalt, dann wieder schwül-warm – haben wir dieses Jahr enorm mit Schaderregern zu kämpfen. Für den Gartenbesitzer bedeutet es die Augen offen zu halten, um frühzeitig einen Schädlingsbefall im eigenen Garten zu erkennen. Unter Verwendung von geeigneten Pflanzenschutzmitteln können Schaderreger vorbeugend bzw. frühzeitig behandelt werden. 

Unsere Pflanzenschutzexperten stehen Ihnen bei Fragen gerne beratend zur Seite. Neben einem breiten Sortiment an gängigen Pflanzenschutzmitteln führen wir auch natürlich biologische Pflanzenschutzpräparate.

Mangelnde Stickstoffversorgung

Unsere Böden sind zwar dankbar für den vielen Regen, aber die großen Niederschlagsmengen der vergangenen Wochen haben zu einer hohen Stickstoffauswaschung in tiefere Erdschichten geführt. Ohne Stickstoff geht nichts – er gilt als Motor des Wachstums. Eine schlechte Stickstoffversorgung ist den Pflanzen vielerorts bereits anzusehen. Gartenbesitzer sollten aktuell über eine Stickstoffdüngung nachdenken.

Hält das nasse Wetter jedoch weiter an, macht es keinen Sinn, einmalig eine große Düngermenge auszubringen, da diese wieder ausgewaschen werden würde. Es sollte daher mehrmals in kleinen Mengen gedüngt werden. Wichtig ist jedoch auch eine ausgewogene Düngung, damit Ihre Pflanzen mit allen Nährstoffen ausreichend versorgt sind. Unser Sortiment hält das Richtige für Ihren Garten bereit – 90 Prozent unserer Dünger sind übrigens auf biologischer-organischer Basis.

 

 

Reinigung von Belagflächen & Holzdecks

 


Wir pflegen nicht nur Ihren Garten, sondern kümmern uns auch um Ihr Holz. Unser professioneller Reinigungsservice entfernt unschöne Verwitterungserscheinungen auf Belagflächen und Holzdecks, die durch Umwelteinflüsse, Regen oder UVC-Strahlung zwangsläufig entstehen.

Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin, damit wir Ihnen ein Angebot erstellen können.

 

 

Sprechen Sie uns an!

 

Besuchen Sie unsere Website www.majuntke-gaerten.de

oder rufen Sie uns einfach an!

Telefon 08751 8647-40

 

Öffnungszeiten Pflanzencenter & Blumenladen

Montag bis Freitag: 

08:30–12:30 Uhr

13:30–18:00 Uhr

Samstag:

08:30–15:00 Uhr

 

 

Mehr News gewünscht?

 

Werden Sie unser Fan auf Opens external link in new windowFacebook