×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Gärten für Genießer


Prächtige Fülle

Wenn Pflanzenliebhaber ihren Traumgarten schildern, dann sprechen sie von Farbe, Struktur und Textur der Pflanzen, von möglichst vielen Pflanzen. Von Orten und Wegen zum Entdecken der Details und Nuancen der Pflanzung. So entstand ein Garten ohne Rasen, aber mit vielen Sitzplätzen, Wegen und zwei sehr unterschiedlichen Wasserflächen.

Große Granit-Findlinge bilden Stufen und lockere Mauern. Muschelkalk-Platten – streng geometrisch oder polygonal gebrochen – und Schotter erschließen den Garten mit Wegen und Plätzen. Das Holz der Hauptterrasse, schwebend über dem einen Wasserbecken, schmeichelt den Füßen. Die Natur findet Platz in diesem Garten. Eine überbordende Fülle an trockenheitsverträglichen Stauden, Sträuchern, Rosen, Obstgehölzen und Frühjahrsblühern bereichert das Leben der Besitzer und ist Lebensraum vieler Insekten und Vögel.


Urlaub zu Hause

Sich wie in Italien fühlen, die Einheit von Architektur und Gartendesign spüren: Genießer-Gärten setzen auf Harmonie und stimmige Farb- und Materialkonzepte.

Als großzügige Ergänzung zum bestehenden Garten sollten hier am neu gebauten Haus ein Rückzugsraum und ein Poolgarten entstehen. Verschiedene Geländeniveaus und Mauern bilden Terrassen, Sitzplätze und stilvolle Außenräume rund um den Pool. Ein Whirlpool lädt zum Entspannen ein.

Mauern schirmen neugierige Blicke ab und erzeugen den Eindruck eines Hofgartens. Der Muschelkalk der Terrassenflächen und der Mauersteine gehen eine Symbiose mit den Säulen des Hauses ein. Italienisch anmutende Zypressen und mit Olivenbäumen bepflanzte Töpfe unterstützen den mediterranen Flair dieses Genießer-Gartens.


Wohnzimmer im Garten

Dieser Garten wurde mit einem professionellen Planer Schritt für Schritt gestaltet – ein Prozess, der noch nicht abgeschlossen ist. Auf der Wunschliste der fünfköpfigen Familie steht noch ein Pool, doch dieser Garten ist schon jetzt eine Oase der Entspannung.

Für die heimelige Atmosphäre sorgen die Rückzugsmöglichkeiten inmitten von sattem Grün und bunter Blütenpracht. Die Hängematte oder der schattige Sitzplatz unter einem der alten Bäume sorgen für angenehme Stunden auch im Hochsommer. Und da gibt es noch die Holzlandschaft: ein über mehrere Etagen angelegtes Holzdeck, auf dem man wunderbar klettern oder einfach nur unbeschwert liegen kann.

Der alte Baumbestand aus Linde, Walnuss und Obstbäumen wurde mit Buchsbaum, Felsenbirne und vielerlei mehr zu einem üppigen grünenden und blühenden Gesamtkunstwerk ergänzt. 


Raumwunder

Vorbild des Gartens war ein römisches Atrium-Haus mit zentralem Wasserbecken. Durch Schaffung unterschiedlicher Gartenräume wurde die kleine Grundfläche ideal genutzt. Der Garten bietet sowohl einen Entspannungs- als auch einen Nutzgarten.

Die Kombination ausgewählter Kunst, Möbel-Einzelanfertigungen und einer üppigen Pflanzung schafft eine ganz besondere Atmosphäre, die das ganze Jahr über spannend bleibt. 

Die Belagsflächen bestehen aus Travertinplatten in Kombination mit Granitkleinstein. Eine Holzkonstruktion überdeckt einen der Sitzplätze und verbindet Haus und Gartensauna. Durch angebrachte Heizstrahler ist der Garten auch an kühlen Abenden nutzbar. Üppig bepflanzte Beete umgeben die Belagsflächen mit einem duftenden Blütenmeer.


Beratung & Planung

Lassen Sie Ihren Garten von uns planen! 

Erfahren Sie mehr

Tipps & Trends

Der pure grüne Luxus: Lassen Sie sich inspirieren!

Mehr Infos

Kontakt & Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Hier finden Sie uns