×

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Gärten für Ästheten


Sonnenfänger

Die Lage am Stadtrand, der sich weit öffnende Hof zur Landschaft, Sonne und Wind prägen diesen Garten. Was könnte schöner sein als in den Pool einzutauchen und sich anschließend auf dem Holzdeck zu entspannen, den Ausblick in die Landschaft zu genießen und den Blick über die Pflanzungen schweifen zu lassen. Die vielen verschiedenen Gräser scheinen den Wind und die Sonne einzufangen und bieten transparenten Schutz vor zu vielen Einblicken. Stauden und Solitär-Gehölze sorgen das ganze Jahr über für Emotion durch wechselnde Farbthemen, Blütenformen und natürlich spektakuläre Herbstfärbungen.

Der große, mit Travertin gepflasterte Hof lässt Raum für große Feste und wird durch eine kleine Frühstücksterrasse ergänzt. Rund ums Haus führen Wege aus Granit-Kleinstein, Eiben- und Bambushecken umschließen den Garten.


Tiefergelegt

Dieser Garten ist das perfekte Beispiel für das Zusammenspiel von Haus und Garten. Die Situation im Inneren des Hauses wirkt entscheidend für die Gestaltung des Außenbereichs. Denn im Kellergeschoss befindet sich der Wellnessbreich, somit musste der Pool leicht zugänglich gemacht und tiefergelegt werden. 

Für optische Großzügigkeit sorgt der einheimische Dolomit, der für den Bodenbelag rund um das Schwimmbecken, die umgebenden Mauern und für die aus dem Atrium führenden Treppen verwendet wurde. Den hellen Stein ergänzen Elemente aus Cortenstahl. Dieser Stahl kam auch bei der Pergola zum Einsatz, die das oberhalb des Pools liegende Holdeck beschattet und bis an die Hausfassade reicht.

Vom Holzdeck aus blickt man ungestört auf die Pflanzenvielfalt des Gartens, die ein farbenfrohes Spiel zum Besten gibt.


Entspannung mit Weitblick

Man muss keine Wasserrate sein, um sich an einem Pool erfreuen zu können. Das zeigt sich an diesem Garten: Das Schwimmbecken und seine Umgebung wurden so angelegt, dass man sich geradezu magisch angezogen fühlt. Das liegt an der wunderbaren Aussicht in die Landschaft, aber auch an den einladenden Liegen, die die Anziehungskraft des Pools noch verstärken. Sie sind fest installiert und wurden vom Gartengestalter mit entworfen und gebaut.

Das Holz der Liegen findet sich an vielen anderen Orten wieder, sodass es zum alle Gartenteile verbindenden Element wird. Auch die Hauptterrasse am Haus besteht aus Holz. Von ihr aus hat man ebenfalls freie Sicht in die Landschaft, da das Grundstück ein leichtes Gefälle aufweist. Rotlaubige Pflanzen und ein Großbonsai ziehen von hier aus den Blick genauso auf sich wie der Whirlpool im separaten Holzdeck.


Moderner Stadtgarten

Der nur 110 m² große, auf einer Tiefgarage gelegene Garten, war eine besondere Aufgabe. Alle Materialien mussten durch einen langen, engen Gang von Hand in den Hof geschafft werden! Doch die Mühe hat sich gelohnt. Entstanden ist ein Ort der Ruhe, der nicht nur vom Boden aus wirkt, sondern auch von den höher gelegenen Fenstern aus betrachtet immer spannend bleibt.

Aus einem geradlinigen gestalteten Riolithbecken plätschert Wasser. Beleuchtete Glasplatten auf den Mauern dienen nicht nur als Blickfang, sondern laden auch zum Verweilen ein.

Die reduzierte Materialauswahl setzt sich im Pflanzkonzept fort. Verschiedene Grüntöne schaffen eine ruhige und klare Linie. Starke Kontraste zwischen Blattformen und gezielt gesetzte Farbpunkte in Form von Blüten sorgen dafür, dass der Garten nicht langweilig wirkt. 


Beratung & Planung

Lassen Sie Ihren Garten von uns planen! 

Erfahren Sie mehr

Tipps & Trends

Der pure grüne Luxus: Lassen Sie sich inspirieren!

Mehr Infos

Kontakt & Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Hier finden Sie uns